Action & Crime
Registrierung Kalender Shop Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Action & Crime » action & crime » NewsBoard » Fünfzehn Jahre Alarm für Cobra 11 und kein bischen leise » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Fünfzehn Jahre Alarm für Cobra 11 und kein bischen leise
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Antje Antje ist weiblich
Admin


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 22.09.2006
Beiträge: 1.149
Herkunft: Deutschland

Fünfzehn Jahre Alarm für Cobra 11 und kein bischen leise Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

«Cobra 11»: 15. Geburtstag und neue Folgen

Ab dem 10. März 2011 kehrt die RTL-Actionserie «Alarm für Cobra 11» um 20.15 Uhr mit neuen Episoden auf den Bildschirm zurück. Dann hat das Produktionsteam von action concept gleich doppelten Grund zur Freude: Am 12. März 2011 feiert die Serie Geburtstag, denn am 12. März 1996 strahlte der Kölner Sender mit „Bomben bei Kilometer 92“ den Pilotfilm des Formats aus.

Gezeigt werden im Frühjahr nun sechs weitere Folgen der neuesten Staffel – den Auftakt macht die Episode „Bad Bank“, in der sich die Kommissare Tom und Semir eine spektakuläre Verfolgungsjagd mit zwei Bankräubern liefern, als ein Gefahrguttransporter verunglückt. Bei dem Crash erblindet Ben, weshalb Semir alleine weiter ermitteln muss. Die letzte Staffel der RTL-Action-Serie «Alarm für Cobra 11» bescherte RTL sehr hohe Quoten mit bis zu 23 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe.

__________________
Meine Rene Steinke Seite
Meine Erdogan Atalay Seite
24.01.2011 14:40 Antje ist offline E-Mail an Antje senden Homepage von Antje Beiträge von Antje suchen Nehmen Sie Antje in Ihre Freundesliste auf
Angela Angela ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-132.jpg

Dabei seit: 20.09.2009
Beiträge: 6.953
Herkunft: Kassel

RE: Fünfzehn Jahre Alarm für Cobra 11 und kein bischen leise Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Antje für die Info. Die neue Staffel fängt ja "hart" an. Ist ja nicht so toll für Ben, wenn er erblindt. Lassen wir uns mal überraschen, wie es endet.
24.01.2011 19:07 Angela ist offline E-Mail an Angela senden Beiträge von Angela suchen Nehmen Sie Angela in Ihre Freundesliste auf
Antje Antje ist weiblich
Admin


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 22.09.2006
Beiträge: 1.149
Herkunft: Deutschland

Themenstarter Thema begonnen von Antje
RE: Fünfzehn Jahre Alarm für Cobra 11 und kein bischen leise Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie die treuen Cobra 11 Fans wiessen, endet so was doch immer gut. Oder hast du schon mal eine Folge gesehen in der es kein Happy End gab?
Ach doch da fällt mir gerade eine ein: Ich komm jetzt gerade nicht auf den Titel, aber ich meine die in der Tom Kranich stirbt.

__________________
Meine Rene Steinke Seite
Meine Erdogan Atalay Seite
26.01.2011 14:40 Antje ist offline E-Mail an Antje senden Homepage von Antje Beiträge von Antje suchen Nehmen Sie Antje in Ihre Freundesliste auf
Angela Angela ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-132.jpg

Dabei seit: 20.09.2009
Beiträge: 6.953
Herkunft: Kassel

RE: Fünfzehn Jahre Alarm für Cobra 11 und kein bischen leise Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh ja, Antje, hast recht. Das war die "schlimmste" Folge von Cobra 11. Die Folge heißt "Auf Leben und Tod". Ganz sicher wird Ben am Ende wieder sehen können. Wäre ja nicht so toll, wenn er als Blinder ermitteln müßte. böse
26.01.2011 16:09 Angela ist offline E-Mail an Angela senden Beiträge von Angela suchen Nehmen Sie Angela in Ihre Freundesliste auf
Sigi Sigi ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-24.jpg

Dabei seit: 17.09.2006
Beiträge: 724
Herkunft: RheinMain

Happy Birthday, COBRA! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Happy Birthday, Cobra! Die beliebteste deutsche Action-Serie wird 15!
Mit Vollgas ins Geburtstagsjahr: Ab dem 10. März 2011 strahlt RTL die 18. Staffel der Erfolgsserie "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" aus und zeigt sechs neue Folgen. Und es gibt einiges zu feiern: Fast auf den Tag genau 15 Jahre zuvor, am 12. März 1996, wurde bei RTL ein Stückchen Fernsehgeschichte geschrieben. Mit "Bomben bei Kilometer 92" lief der Pilotfilm zu "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei". Es sollte die Geburtsstunde einer rasanten Erfolgsgeschichte sein. Heute sind die "Helden" von Cobra 11 aus dem RTL-Programm nicht mehr wegzudenken. Denn was sie tun, tun sie mit großem Erfolg: Folge um Folge fahren die rasanten Autobahn-Cops sensationelle Quoten ein und sorgen für Adrenalin-Kicks bei ihrer riesigen Fangemeinde. Die 17. Staffel sahen im vergangenen Herbst durchschnittlich 4,95 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre, der Marktanteil beim jungen Publikum (14- bis 49 Jahre) lag im Durchschnitt bei 22,2 Prozent.
"Alarm für Cobra 11" steht für Action auf höchstem Niveau, krachende Stunts, gepaart mit spannenden, kniffligen Fällen und spritzigen Wortgefechten. Und auch in den neuen Folgen heißt es: Bitte anschnallen! Denn Semir (Erdogan Atalay) und Ben (Tom Beck) drücken wieder ordentlich auf's Gas: So geraten sie in ein Komplott rund um ein neues Dopingmittel oder müssen den Anschlag auf eine schöne Autodiebin aufdecken. Doch erst ein egozentrischer Schauspieler, der sich für eine Rolle mit dem Alltag von Polizisten vertraut machen soll, scheint unseren Helden den letzten Nerv zu rauben.
In der ersten Folge "Bad Bank" liefern sich Ben und Semir eine spektakuläre Verfolgungsjagd mit zwei Bankräubern, als ein Gefahrguttransporter verunglückt. Es kommt zu einem folgenreichen Crash und Ben erblindet zeitweise! Semir übernimmt alleine die weiteren Ermittlungen, bis plötzlich einer der Bankräuber kaltblütig ermordet wird. Ist die Bank selbst etwa in dunkle Machenschaften verstrickt? Als dann der Sohn der Bankräuberin Maja, einer Striptease-Tänzerin, entführt wird, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Wer steckt hinter der Entführung? Um den Fall zu klären, muss sich Semir mit der Großbank anlegen. Und auch Ben liefert sich - halbblind - eine halsbrecherische Jagd mit den Entführern.
In der ersten Folge zu sehen sind Francis Fulton-Smith ("Ihr Auftrag, Pater Castell") und Anna Angelina-Wolfers ("Sturm der Liebe"), die 2008 auf Platz 8 der "100 Sexiest Women In The World" gewählt wurde. In weiteren prominenten Gastrollen sind in Staffel 18 unter anderem Marco Girnth, Jana Pallaske oder Kult-Moderator Mola Adebisi ("Viva") dabei. Nachdem Comedian Oliver Pocher bereits zwei Mal den Verschwörungstheoretiker "Sturmi" spielte, ist jetzt auch seine Frau Alessandra auf den Cobra-Geschmack gekommen: In der Folge "In der Schusslinie" spielt Alessandra Pocher eine hübsche Autodiebin, die Semir und Ben gehörig den Kopf verdreht…
Top
Happy Birthday, Cobra! Produktionsnotizen aus 15 Jahren Cobra 11

Das erfolgreichste Action-Format Deutschlands feiert Geburtstag. Seit nunmehr 15 Jahren eine feste Größe im RTL-Programm, begeistert "Alarm für Cobra 11" die Fans in jeder Staffel aufs Neue. Innovative Ideen, packende Geschichten sowie jede Menge waghalsige Auto- Body- und Feuerstunts sorgen auch in Staffel 18 für rundum gelungene Unterhaltung. "Alarm für Cobra 11" ist ein Format, das sich über die Jahre hinweg stetig weiterentwickelt hat und deshalb zum absoluten Dauerbrenner geworden ist.
Seit dem Start im März 1996 wurden in über 200 Folgen rund 3.750 Autos zu Schrott gefahren und 900 Gangster verhaftet. Der wertvollste „Gaststar auf vier Rädern“ war ein "Fulda Exelero". Die Sportvariante auf der Basis des "Maybach 57" kostet neun Millionen Euro. Weitere Luxuskarossen wie Lamborghini Gallardo, Maserati GT, Porsche Panamera oder Audi R8 und Raritäten wie ein Porsche 917 oder ein Ford GT40 kommen bei „Cobra 11“ mittlerweile regelmäßig zum Einsatz. Bei den Stunts bleibt es aber nicht bei reiner „Car-Action“: Ob Quads, Motorräder, Jet-Ski oder Boote – LKW oder Helikopter – zu Wasser, Land oder in der Luft – es gibt keinen Ort, an dem die „Cobra 11“ Helden nicht Autoschieber, Mörder oder Erpresser verfolgen. Und das äußerst erfolgreich: Ein Stunt, bei dem Chris Ritter kopfüber am Heli hängt, um Semir aus einem Boot zu retten (beide Darsteller haben sich dabei übrigens nicht doubeln lassen!), wurde 2007 in Hollywood mit dem „Taurus World Stunt Award“, ausgezeichnet. 2009 gewann action concept mit einer Actionszene aus dem Pilotfilm zur 13. Staffel („Auf eigene Faust“) erneut den internationalen Stuntoscar. Semir Gerkan holte in der Szene auf der Autobahn äußerst spektakulär einen Helikopter vom Himmel.
Die Explosion der Gaspipeline unter der Autobahn zum Pilotfilm der 12. Staffel („Stadt in Angst“) war die bislang größte und aufwendigste bei "Cobra 11". 14 Autos mit rund 250 Liter Benzin wurden hintereinander mit Stickstoffstempel (Kanonen, die mit Pressluft nach unten schießen) abgeschossen, dabei gab es sieben Explosionen. Die Pyrotechniker verteilten insgesamt 25 Kilogramm Sprengstoff auf der gesamten Autobahnstrecke. Damit bei der Szene eine riesige, originalgetreue Staubwolke entsteht, haben die Experten über 400 Kilogramm Sportplatzkreide und Torf gesprengt. Damit die Stunts auch von Anfang bis Ende sicher geplant werden können, wird das Stuntteam von einem Physiker, einem Mathematiker und zwei Ingenieuren unterstützt. Für jeden Stunt braucht das Stuntteam etwa 4 Tage Vorbereitung. Bei einem Drehtag arbeiten etwa 100 Leute 10 Stunden, um ca. eine Stunde Filmmaterial herzustellen. Daraus werden dann zwei bis drei Minuten Stunt geschnitten.
Erdogan Atalay ist seit der dritten Folge als Kriminalkomissar "Semir Gerkan" zu sehen. Neben ihm ermittelten schon Johannes Brandrup (als "Frank Stolte"), Mark Keller (als "André Fux"), René Steinke (als "Tom Kranich"), Christian Oliver (als "Jan Richter") oder Gedeon Burkhard (als "Chris Ritter"). Seit 2008 bilden Erdogan Atalay und Tom Beck (als "Ben Jäger") das Top-Team von Cobra 11.
Produziert wird "Alarm für Cobra 11" auf Super 16-Millimeter-Film von der Firma "action concept Film- und Stuntproduktion" in NRW. Das Team von Produzent Hermann Joha, Stunt-Spezialist und übrigens auch Berufspilot für Helikopter, bereitet alle Actionszenen bis ins letzte Detail vor. Die Bilder müssen beim ersten Mal im Kasten sein. Dabei sind 100 Mitarbeiter am Set beschäftigt. Bis zu 16 Kameras halten den Stunt aus allen erdenklichen Perspektiven fest. Mit dem Einsatz von stoß- und feuerfesten Crashboxen, die die empfindlichen Kameras schützen, ist der Zuschauer ganz nah dran an der spektakulären Action.
Seit November 2005 werden die aufwendigen Fahrszenen und Crashes von "Cobra 11" auf einer speziellen Autobahn gedreht. Europas größte Filmkulisse, die Film- und Testlocation, liegt im Kreis Düren/NRW und ermöglicht außergewöhnliche Einstellungen und exzellente Stunts. Die Polizeiautobahnstation ist eigentlich der Firmensitz der Produktionsfirma. So kann es dann schon mal passieren, dass die Mitarbeiter von action concept für die Dreharbeiten ihre Büros räumen müssen.
Woche für Woche schalten bis zu 5 Millionen Zuschauer bei Marktanteilen von über 20 Prozent in der jungen Zielgruppe (14-49 J.) ein. Und das mit guten Grund: Jede Folge garantiert packende Kriminalfälle und ausgezeichnete Stunts. Im Jahr werden durchschnittlich 15 neue Folgen "Cobra" gedreht - dafür werden mehr als 300 Vorschläge von Autoren geprüft.
Und zu guter Letzt: In 15 Jahren "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" wurden knapp 4500 Kilometer Filmmaterial belichtet. Das reicht von Hürth bis zum Nordpol!

Erfolgreicher Exportschlager:
Action made in Germany ist international ein echter Bestseller und die meistverkaufte Serie von RTL. Die Serie läuft mit großem Erfolg in rund 140 Ländern u. a. in den Niederlanden, Frankreich, Italien, Schweiz, Österreich, Belgien, Polen, Ungarn, Tschechische Republik, Slowakei, Slowenien, Lettland, Estland, Litauen, Türkei und sogar in Mexiko und China.

action concept
Die Produktionsfirma "action concept" zählt zu den weltweit größten Full-Service Produktionsunternehmen für Actionformate. Sie erhielt bereits fünf Mal den begehrten "Taurus World Stunt Award", die höchste Auszeichnung im internationalen Actiongenre. Sogar Mitbewerber Jackie Chan musste sich 2005 der Konkurrenz vom Rhein mit „Police Story 2“ in der Kategorie "Beste Action in einem ausländischen Film" geschlagen geben.
Die Filme und Serien von action concept werden weltweit verkauft, sehr große Nachfrage herrscht dabei aus China. Nur wenige westliche Produzenten schaffen es dort ins Kino oder ins Fernsehen.
Top
Episoden

RTL-Presse

__________________
Sigi


René Steinke Fanpage NEU
Thomas Scharff Fanpage NEU
26.01.2011 16:58 Sigi ist offline E-Mail an Sigi senden Homepage von Sigi Beiträge von Sigi suchen Nehmen Sie Sigi in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Action & Crime » action & crime » NewsBoard » Fünfzehn Jahre Alarm für Cobra 11 und kein bischen leise

Views heute: 390 | Views gestern: 785 | Views gesamt: 17.790.425

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH