Action & Crime
Registrierung Kalender Shop Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Action & Crime » Action Concept » Alarm für Cobra 11 » Info zu ActionConcept und Cobra 11 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Info zu ActionConcept und Cobra 11
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Antje Antje ist weiblich
Admin


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 22.09.2006
Beiträge: 1.149
Herkunft: Deutschland

Info zu ActionConcept und Cobra 11 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Info Text ActionConcept

Ihr Revier ist die Autobahn. Ihr Tempo ist mörderisch. Ihre Gegner: Autoschieber, Mörder und Erpresser. Einsatz rund um die Uhr für die Männer von Cobra 11. Unsere Sicherheit ist ihr Job.

Dieser Slogan gehört zur erfolgreichsten Actionserie im deutschen Fernsehn und ist uns allen bekannt.10,06 Millionen Zuschauer sahen den Pilotfilm“Bombe bei Kilometer 92“. Allein über einen Stunt in dieser Folge staunt noch heute die gesamte Fernsehnation! Der Polizist Marcus Bodemer raste mit seinem Streifenwagen, in einen, von einer Brücke herabhängenden Anker! Das Auto wurde komplett zerstört. Einer der erfolgreichsten Starts einer Eigenproduktion von einem deutschen Privatsender.
Mit „Alarm für Cobra 11 etablierte sich bald ein ganz neuer Seriengren in Deutschland. Action wir bei dieser Serie groß geschrieben. Die Serie dreht sich um actionreiche Polizeiermittlungen eines Kommissarenduos, wobei die Action nicht nur auf der Autobahn stattfindet, wie man aus dem Slogan der Serie vermuten kann.
Das erste Ermittlerduo war Rainer Strecker als Hauptkommissar Ingo Fischer und Johannes Brandrup als Hauptkommissar Frank Stolte. Doch schon in der 3. Folge gab es einen Wechsel. Rainer Strecker stieg aus und Erdogan Atalay kam als Hauptkommissar Semir Gerkhan hinzu. Bis heute gab es noch 3 weitere Wechsel der Kommissare. Neben Erdogan Atalay, der seit seinem Serieneinstieg fest dabei ist, waren noch Mark Keller als Hauptkommissar Andre Fux, Christian Oliver als Kommissar Jan Richter und René Steinke als Hauptkommissar Tom Kranich mit von der Partie. Der letztgenannte ist schon einmal ausgestiegen aber nach 2 Jahren wieder zu der Serie zurückgekehrt. Neben den zwei Hauptkommissaren spielen noch vier weitere Personen eine sehr wichtige Rolle in der Serie. Die Dienststellenleiterin Frau Anna Engelhardt, gespielt von Charlotte Schwab, die Sekretärin der Dienststellenleiterin, Andrea Schäfer, dargestellt von Carina Wiese sowie die Polizisten Dieter Bonrath, repräsentiert von Gottfried Vollmer und Horst Herzberger, gespielt von Dietmar Huhn. Ohne diese vier Personen wäre Cobra 11 nicht das Cobra 11, was wir heute kennen. Die sechs Personen arbeiten zusammen in der Dienststelle. Jeder würde für den anderen sein Leben riskieren, wenn das notwendig ist. Man merkt es ihnen manchmal im Umgang miteinander gar nicht so an, aber wenn es drauf ankommt, sind sie alle füreinander da, egal was vorher war. Hotte Herzberger und Dieter Bonrath gelten ein wenig als die „Tollpatsche“ der Autobahndienststelle. Die anderen amüsieren sich gerne über die beiden, wenn diese miteinander streiten. Aber sie vertragen sich natürlich ebenso wie die anderen wieder schnell miteinander. So kleine Kabbeleien gehören einfach dazu. So gibt es diese auch immer wieder zwischen den beiden Hauptakteuren. Aber am Ende lachen alle herzhaft darüber und die Sache ist schnell vergessen.
Es gibt auch ein Liebespaar in der Dienstelle. Sie sind im Laufe der Folgen sogar ein Ehepaar geworden Semir Gerkhan und Andrea Schäfer haben in dem Pilotfilm „Für Immer und ewig“ den Bund der Ehe geschlossen. Doch bis es soweit war gab es da viele Hochs und Tiefs im Laufe der Serie zu bezwingen.
Action concept produziert diese Serie komplett selbst. Unter anderen wurden noch folgende Serien und Filme von Action Concept produziert: „Der Clown“, „Die Mortorrad Cops“, „Wilde Engel“, und „Alarm für Cobra 11 Team 2“ , „Der Träumer und das wilde Mädchen“, „Der Bulle und die Halbstarken“ und „Maximum Speed“. Im Bereich Action stellte Hermann Joha mit der Gründung der Schwestergesellschaft „action concept cinema GmbH und Co. KG“ im Jahr 2001 erste Weichen für künftige internationale Kinoprojekte. 2004 wurde der erste Kinofilm "Der Clown-Payday" produziert.
Es werden sehr hohe Maßstäbe bei der Produktion festgelegt. Alles wird bis ins kleinste Detail geplant, ausgetüftelt, berechnet und erst dann, wenn wirklich alles zusammen passt, werden die Stuntszenen abgedreht. Damit diese sehr spektakulären Szenen dann auch aus vielen Kameraperspektiven gezeigt werden können, sind bis zu 16 Kameras im Einsatz, die zum Teil in feuer- und explosionsfesten Kästen verstaut sind.
Die Serie wird in zwei parallel nebeneinander herlaufenden Units gedreht. D.h. es gibt eine Action-Unit und ein Drama-Unit. Die Drama-Unit beinhaltet die Handlungsszenen und Dialoge der Hauptcharaktere einer Folge, die Action-Unit ist für die komplette Durchführung der spektakulären Stunts verantwortlich. Die Stuntmänner müssen ein hohes Maß an Konzentration und Disziplin für die Arbeit mitbringen. Beim Ablauf des eigentlichen Stunts darf nichts schief gehen. Diese können immer nur einmal abgedreht werden. Da müssen alle Handgriffe perfekt sitzen.
In einigen doch sehr gefährlichen Actionszenen werden die Rollen der Hauptdarsteller von so genannten Doubles übernommen. Doch die etwas weniger gefährlichen, aber doch sehr atemberaubend aussehenden Stunts möchten die Darsteller oft gerne selbst drehen. Dies wird ihnen natürlich, soweit dass zu verantworten ist, auch ermöglicht.
Da sich die Stuntproduktion in den letzten 10 Jahren erheblich weiterentwickelt hat, sind die Stunts noch spektakulärer, noch atemberaubender, noch explosiver geworden. Schon alleine die Stunts in einer einzigen Episode kosten bis zu 250.000 Euro. Und bis heute wurden bereits 150 Episoden produziert, darunter sechs Pilotfilme.
Seit Serienbeginn landeten schon ca. 1.000 Autos (ca. 20 Autos pro Folge) in der Schrottpresse, denn AC hat im Bereich Autostunts längst schon alle Rekorde gebrochen. In Cobra 11 werden die längsten Sprünge mit Autos, die meisten Überschläge und die explosivsten Explosionen mit Fahrzeugen auf vier Rädern gezeigt. Aus diesem Grund hat auch die Produktionsfirma action concept 2004 den Taurus World Stunt Award“ in der Kategorie „Bester ausländischer Actionfilm“ in Los Angelos für den Pilotfilm für Team 2 „Countdown auf der Todesbrücke“ bekommen. Bereits ein Jahr zuvor, 2003 war action concept mit dem Pilotfilm „Hetzjagd“ für diesen Award nominiert. Doch der Preis ging nicht an „Alarm für Cobra 11“ sondern an die Serie „“Wilde Engel“, die aber ebenfalls aus dem Hause Action Concept stammt.

Am Anfang wurde in Berlin und Umgebung gedreht. Doch nach einiger Zeit entschied man sich, die Produktion nach Köln zu verlagern. Für die Dreharbeiten auf der Autobahn mussten immer verschiedene Autobahnabschnitte abgesperrt werden und das war in Berlin mit der Zeit sehr schwierig geworden, da es dort nicht so viele Autobahnabschnitte wie im Rheinland gibt. Die Absperrungen geschahen meistens an Wochenenden, wenn ohnehin wenig Verkehr war.
Doch seit dem 10. November 2005 gehört dies der Vergangenheit an. Die Firma action concept hat jetzt ihr eigenes Teilstück einer Autobahn bei Aldenhoven-Siersdorf bekommen. Dort werden nun alle Autobahnsequenzen abgedreht. Die Strecke hat eine Länge von 2,3 Kilometern, und auf knapp der Hälfte ist sie zweispurig. Die Strecke sieht einer echten Autobahn zum Verwechseln ähnlich. Parkplätze, Nothaltebuchten, Seitenstreifen, Ein- und Ausfahrten sowie ein Lärmschutzwälle lassen die Filmautobahn täuschend echt aussehen. Das Projekt kostete „action concept“ 1,8 Millionen Euro. Laut Hermann Joha ist die Strecke wie gemacht für die Actiondrehs.

__________________
Meine Rene Steinke Seite
Meine Erdogan Atalay Seite
27.12.2006 18:22 Antje ist offline E-Mail an Antje senden Homepage von Antje Beiträge von Antje suchen Nehmen Sie Antje in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Action & Crime » Action Concept » Alarm für Cobra 11 » Info zu ActionConcept und Cobra 11

Views heute: 2.187 | Views gestern: 3.225 | Views gesamt: 17.349.754

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH